Telekom Vertrag handy behalten

Hallo, ich bin vor kurzem nach Deutschland gezogen und habe mit einem Prepaid-Sim von lycamobile angefangen. Ich war nicht mehr zufrieden mit ihrem Service und beschloss, einen Vertrag mit 1und1 zu nehmen. Ich kontaktierte den Kundendienst von 1und1 und wurde vom Agenten darüber informiert, dass es kein Problem war. Er sagte, 1und1 würde meine Nummer Portierung tun. Dann nahm er meine Nummer herunter, nahm meine persönlichen Daten, machte den Vertrag und sagte mir, ich solle die Leitstelle anrufen, sobald ich ein Paket von ihnen bekomme und das war es. Ich rief gerade 1und1 Leitstelle jetzt, nur um gesagt zu werden, dass ich die Nummer Portierung selbst tun, kontaktieren lycamobile und zahlen 30 Euro an sie. Ich finde das sehr seltsam und in völligem Widerspruch zu dem, was ihr Agent mir vor dem Vertrag gesagt hat. Ich habe mich mehr oder weniger entschieden, den Vertrag mit 1und1 sofort zu kündigen, da ich finde, dass dieses ganze Thema voller Unehrlichkeit ist. Aber dann dachte ich, ich würde online überprüfen und nach Meinungen fragen. Vielen Dank für diesen Artikel! Würden Sie SIM-Only-Verträge für jemanden empfehlen, der nach Deutschland zieht und dort mindestens 2 Jahre lebt? Oder wäre ein Vertrag mit einem Anbieter an diesem Punkt sinnvoller? Ich denke an Letzteres, frage mich aber auch über Ihren Rat.

Danke! Wenn Sie gut genug waren, um ihre Anmeldung zu durchlaufen und vorher ein Bankkonto zu eröffnen, können Sie dann einen Vertrag bei einem der folgenden deutschen Mobilfunkvertragsanbieter unterschreiben. Ich habe ausgewählt, was ich denke, ist der fairste Plan, aber das Gefühl zu erkunden. Hallo da Nicole. Ich frage mich, ob Sie einen guten SIM-Only-Vertrag gefunden haben, da auch ich in der gleichen Position wie Sie bin (Aufenthalt in Deutschland für 3+ Jahre). Es gibt nur SIM-Kartenverträge und Handy+ SIM-Kartenverträge. Ein Bankkonto ist verpflichtet, jede Art von Vertrag zu unterzeichnen. Wählen Sie den besten Monatsplan und Sie können alle Tarif in deinhandy vergleichen. Die gängigsten Smartphones können auf europäischen Bands ohne Probleme verwendet werden. Die Vertragsauflösung ist in Deutschland nicht so einfach.

Normalerweise beträgt die Kündigungsfrist 3 Monate, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihren deutschen Internetanbieter rechtzeitig wissen lassen. Bei Stornierungen bei heimkehrend aus Deutschland ist es Ihnen gesetzlich gestattet, Ihren Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten zu kündigen, sofern der Anbieter Ihnen nicht weiterhin einen vergleichbaren Service zum gleichen Preis gewähren kann, wenn Sie umziehen. Die Internet-Provider in Deutschland lassen nicht so leicht los. Wenn Sie Flexibilität bevorzugen, melden Sie sich besser für einen Vertrag an, der monatlich gekündigt werden kann. Sofern nichts anderes vereinbart ist, ist die Vertragslaufzeit unbefristet. Bei der Erstregistrierung können Sie zwischen Paketen wählen, die sich durch unterschiedliche Funktionsbereiche und Nutzungen auszeichnen. Zum Zeitpunkt der Registrierung beträgt die Vertragsverpflichtung 12 Monate.